Unsere Ideen. Dein Start-up.

Berufstätige, Absolventen und Studierende treffen auf ideengebende Unternehmen und entwickeln innerhalb von 8 Wochen tragfähige Geschäftsmodelle. Nach dem Final Pitch ist eine Finanzierung und Unternehmensgründung möglich.

BEKANNT AUS

Startup Valley News
Schwarzwälder Bote
Zollern-Alb-Kurier
TextilWirtschaft

Arbeitest Du noch oder gründest Du schon?

Du möchtest gerne gründen und beschäftigst Dich auch schon seit langem mit dem Gedanken, doch eigentlich hast Du überhaupt keine Zeit dafür?

Du bist noch mitten im Studium oder hast bereits einen festen Arbeitsplatz?

Du findest, Dir fehlt das Geld und das nötige Fachwissen für ein eigenes Unternehmen? Du hast niemanden, der Dich finanziell unterstützt und weißt auch gar nicht, wer als potentielles Teammitglied für Dich in Frage kommt?

Es scheint, als hätte Dein Traum vom Unternehmen denkbar schlechte Startvoraussetzungen.

Kopfkino an, bitte

Wäre es nicht klasse, wenn es jemanden gäbe, der Dir eine Idee für Deine Gründung liefern könnte?

Und wäre es nicht noch großartiger, wenn Du Dich in einem vielfältigen Team wiederfindest? Und Dich obendrein ein Team aus erfahrenen Unternehmern und Gründungsberatern unterstützt?

Wenn dann auch noch die Finanzierung abgesichert wäre und ein fester Rahmen den zeitlichen Aufwand bändigen würde… was würde Dich dann noch aufhalten?

Wir haben da was für Dich vorbereitet.

Die Tech Startup School ist deine Chance

Darum geht's

Die Tech Startup School (kurz: TSUS) schafft eine Brücke zwischen Theorie und Praxis.

In einem zweimonatigen Programm (14 Seminartage) treffen mittelständische Unternehmen und gründungsinteressierte Studierende, Absolventen und Professionals aufeinander, um gemeinsam in Teams zu realen Problemstellungen mit technologischem Hintergrund finanzierungsfähige Geschäftsmodelle zu erarbeiten.

Das springt für Dich dabei raus

Das Ziel unseres Programms ist die Ausgründung der bearbeiteten Idee durch Dein Team und Dich. Konkret heißt das: wir machen Euch zu Gründern und unterstützen Euch bei der Investorensuche. Pre-money gehören Euch als Team dafür 72% des Geschäftsmodells.

Bei einer unternehmensinternen Umsetzung des Modells wird in Abstimmung mit Euch und dem Ideengeber geklärt, inwieweit Ihr dort eingebunden werden könnt bzw. wollt. In jedem Fall werdet Ihr angemessen am Erfolg beteiligt, der durch die Umsetzung des Geschäftsmodells entsteht.

Woher unsere Ideen für Dich kommen

Die Tech Startup School sammelt Geschäftsideen von mittelständischen Unternehmen aus der Region.

Falls Du selbst Ideengeber werden willst, findest Du hier weitere Informationen.

Hier findet die Tech Startup School statt

Die Tech Startup School findet an verschiedenen Orten innerhalb Baden-Württembergs statt. Dazu gehören bisher Balingen, Stuttgart und Konstanz.

Im Laufe des Programms finden hier circa 6 Präsenzveranstaltungen statt. Je nach Verfügbarkeit der Teilnehmer finden die zusätzlichen Arbeitssessions auch online statt. Bei allen Terminen achten wir auf die Vereinbarkeit mit Beruf oder Studium.

Wir stecken hinter der Tech Startup School

Jürgen Schäfer und Oliver Wangler von der CECEBA Bodywear GmbH sowie Moritz Meidert von Gründerschiff entwickelten das Konzept von Dr. Lukas Radwan weiter und wandelten es in einen industrieübergreifenden Fokus.

In der Zwischenzeit haben sich diverse Unternehmen aus verschiedensten Industrien von dem Projekt begeistern lassen und bringen sich mit Expertise und Ideen in die Tech Startup School ein.

Wie sich die Tech Startup School finanziert

Mit der kostenpflichtigen Einreichung ihrer Idee finanzieren unsere Ideengeber das Programm. Deshalb ist die Tech Startup School für Dich kostenlos.

Die Termine der Tech Startup School

Die Tech Startup School findet viermal jährlich statt. Ende Februar, Mitte Mai, Ende Juli und Ende November sind die jeweiligen Starttermine. Du kannst Dich jeder Zeit auch schon für spätere Durchläufe bewerben – hier gilt first come, first serve.

Die genauen Termine gibt es in unseren FAQs.

Diese Ideen wirst du zu Geschäftsmodellen entwickeln

Die Tech Startup School bearbeitet Ideen aus unterschiedlichsten Bereichen. Dabei dreht es sich zwar häufig um technische Problemstellung, aber nicht um die Entwicklung von Produkten.

Die Geschäftsmodellentwicklung dreht sich um das Verstehen von Problemen und Verhalten von Kunden sowie deren Nutzen. Solltest Du also aus dem geisteswissenschaftlichen Bereich oder der Psychologie kommen, kannst Du genauso gut an der Arbeit mitwirken wie Bewerber aus den Gebieten der Technik, Informatik und Wirtschaft.

Das passiert nach der Tech Startup School

Wenn aus Eurer Projektarbeit ein gründungsfähiges Geschäftsmodell entstanden ist, wird das weitere Vorgehen gemeinsam besprochen. Ziel ist eine lückenlose Finanzierung eurer Arbeit an der Gründung bis hin zum erfolgreichen Unternehmen.

Teilnehmende über die Tech Startup School


Der viele Input und die Unterstützung hat mich überrascht

Am meisten hat mich überrascht, dass man in so direkten Kontakt kommt mit den ideengebenden Unternehmen, dass man sehr intensiv an dem Projekt arbeitet, dass man viel Input und Unterstützung bekommt, gerade durch Gründerschiff, dass man das richtige Mindset zum Gründen erlernt und dass man begreift, was man leisten muss, um ein Startup zu gründen.

Georg Deibert

Georg, MSc Business Analytics

Tech Start-up School
5.0
2018-12-19T10:18:36+00:00

Georg, MSc Business Analytics

Georg Deibert
Am meisten hat mich überrascht, dass man in so direkten Kontakt kommt mit den ideengebenden Unternehmen, dass man sehr intensiv an dem Projekt arbeitet, dass man viel Input und Unterstützung bekommt, gerade durch Gründerschiff, dass man das richtige Mindset zum Gründen erlernt und dass man begreift, was man leisten muss, um ein Startup zu gründen.

Neue Möglichkeiten, neue Geschäftsfelder

Dank der TSUS bekommt man Zugang zu neuem Wissen. Durch die innovative Zusammenarbeit erschließen sich ganz neue Möglichkeiten, wie neue Geschäftsfelder.

Jörg-Peter Mehrer

Jörg-Peter Mehrer, CEO der Mehrer Compression GmbH

Tech Start-up School
5.0
2018-12-19T10:25:44+00:00

Jörg-Peter Mehrer, CEO der Mehrer Compression GmbH

Jörg-Peter Mehrer
Dank der TSUS bekommt man Zugang zu neuem Wissen. Durch die innovative Zusammenarbeit erschließen sich ganz neue Möglichkeiten, wie neue Geschäftsfelder.
5
2

Antworten auf deine Fragen

Was kostet mich die Tech Startup School?

Außer Zeit und Energie kostet die Tech Startup School Dich nichts. Lediglich Anfahrts- und ggf. Übernachtungskosten müssen selbst übernommen werden.

Wer steht hinter der Tech Startup School?

Die Grundidee zur Tech Startup School ist in einem längeren Prozess zwischen der CECEBA Bodywear GmbH mit ihrer STARTUP BASE in Balingen und der Gründungsbegleitung Gründerschiff entstanden. Der entscheidende Input kam von Moritz Meidert von Gründerschiff im Sommer 2017 in Tübingen.

Angelehnt an dieses Konzept haben Moritz Meidet vom Gründungsschiff sowie Jürgen Schäfer und Oliver Wangler von der CECEBA Bodywear GmbH das Konzept weiterentwickelt und in einen industrieübergreifenden Fokus gewandelt. Hierbei konnte von bereits gesammelten Erfahrungen von Dr. Lukas Radwan profitiert werden.

In der Zwischenzeit haben sich diverse Unternehmen aus verschiedensten Industrien von dem Projekt begeistern lassen und bringen sich mit Expertise und Ideen in die Tech Startup School ein. Neben den Unternehmen stehen in Form von Gesellschaftern der Tech Startup School GmbH & Co. KG auch die Erfahrungen von interessanten Persönlichkeiten aus der Industrie zur Verfügung.

Was mache ich, wenn ich gerade keine Zeit habe?

Wenn Du generell an der Tech Startup School interessiert bist, dann soll Deine Teilnahme nicht an mangelnder Zeit scheitern. Das Gute ist nämlich, dass es vier Durchläufe pro Jahr gibt. Selbst wenn Du also momentan zeitlich schon vollkommen ausgelastet bist, kannst Du Dir schon einen Platz für eine der zukünftigen Durchläufe. Hier gilt first come – first serve (unter Beachtung Deiner Bewerbung. Bewirb Dich jetzt und wähle im dritten Schritt deinen gewünschten Zeitraum aus.

So geht es nach der Tech Startup School weiter?

Einen Tag nach dem Final Pitch, wenn aus Eurer Projektarbeit ein gründungsfähiges Geschäftsmodell entstanden ist, setzen sich Euer Ideengeber, Euer Team, ein Gründerberater und ein Business Angel zusammen und besprechen das weitere Vorgehen. Ziel ist eine lückenlose Finanzierung Eurer Arbeit an der Gründung. Du erhältst finanzielle Unterstützung, bis staatliche Stipendien greifen und kannst kontinuierlich die Ideen Deines Projektteams vorantreiben. Die Tech Startup School erhält bei erfolgreicher Gründung 8% der Anteile, die Ideengeber 20% und die Teilnehmer 72%.

Alle Fragen und Antworten findest du hier in unseren FAQs.

Die Tech Startup School ist deine Chance als Gründerin und Gründer.

Die Tech Startup School ist eine schnelle und risikofreie Möglichkeit, um zu lernen wie man Geschäftsideen zu Geschäftsmodellen weiterentwickelt.

Durch die Möglichkeit ein Team zu finden, Unterstützung, Netzwerk und eine Finanzierung zu sichern hast du als Gründungsperson einen meilenweiten Vorsprung gegenüber herkömmlichen Gründungen. Wenn sich das für dich attraktiv anhört, dann bewerbe dich jetzt für eine der nächsten Runden der Tech Startup School.

TEILNEHMER BIS JETZT VON

Zeppelin Universität
Hochschule Albstadt-Sigmaringen
SRH Hochschule Heidelberg
Hochschule Ravensburg-Weingarten