Plattform für agile Innovationsprozesse

Herausforderungen mit neuen Ansätzen begegnen

Unternehmen treffen in ihrem geschäftlichen Alltag auf Herausforderungen aber auch Potenziale für zukunftsweisende Geschäftsfelder. Häufig fehlt jedoch die Manpower oder der nötige Abstand, um kreative Prozesse anzustoßen. Genau hier setzt die Tech Startup School an. Interdisziplinäre Teams entwickeln Ideen aus dem Markt zu einem innovativen Startup. Unser Ziel ist es, gründungsinteressierte Talente zu fördern und Gründungspersönlichkeiten zu entwickeln. Gleichzeitig verhelfen wir etablierten Unternehmen zur Umsetzung Ihrer Idee. Dabei sind wir Teil des aufstrebenden Startup-Ökosystems Neckar-Alb mit den Landkreisen Reutlingen, Tübingen und dem Zollernalbkreis.

Die Story der Tech Startup School

Der entscheidende Impuls zur Gründung der Tech Startup School kam 2017 durch die MedTech Startup School der Universität Tübingen. Das von Dr. Lukas Radwan begründete Geschäftsentwicklungsprogramm legt den Fokus auf die Medizin. Angelehnt an dieses Format entwickelte Initiator Jürgen Schäfer mit weiteren Mitgliedern die Tech Startup School zu einem industrieübergreifenden Programm weiter. Gründungsaffine Studierende, Absolvent*innen und Professionals kommen so mit der Führungsebene aus der Industrie zusammen, um innovative Geschäftsmodelle zu erarbeiten.

#TSUSStartup

Gründergeist Einblick in die
Tech Startup School.

#TSUSStartup

Gründergeist Einblick in die Tech Startup School.

#TSUSConnect

Mentoring Wissensaustausch mit unseren
Partnern und Gesellschaftern.

#TSUSConnect

Mentoring Wissensaustausch mit unseren Partnern und Gesellschaftern.

Die Mitglieder der Tech-Startup-School

Bild: untere Reihe v.l.n.r. Thomas Hoffmeister (CEO fabrikado GmbH/Geschäftsführer Tech Startup School) und Jürgen Schäfer (CEO CECEBA Bodywear GmbH/Götzburg Wäsche GmbH, Geschäftsführer Tech Startup School). Oberer Reihe v.l.n.r. Michael Klas (CEO KLAS NETWORKS GmbH), Monika Uziel (Business Development Manager Tech Startup School), Volker Müller (Kfm. Leiter CECEBA Bodywear GmbH), Oliver Wangler (Inhaber Profo360) und Jörg-Peter Mehrer (Geschäftsführer Mehrer Compression GmbH).

Nicht auf diesem Foto sind die Mitglieder: Moritz Meidert (Kapitän Gründerschiff), Die Brüder Christian, Daniel, Dominik und Simon Tress (Tress Lebensmittel GmbH & Co. KG, TRESS Steuerberatungsgesellschaft mbH, TRESS Gastronomie GmbH & Co. KG), Dr. Bernd Steisslinger und Dr. Gesa Köberle (Geschäftsführende Gesellschafter Tomorrows Business GmbH) und Walter Meinlschmidt (Geschäftsführer Meinlschmidt Raumkonzepte GmbH).

Unsere Mitglieder & Partnerinstitutionen

Unternehmen aus verschiedensten Branchen, Privatpersonen und Kooperationspartner haben sich von dem Konzept der Tech Startup School begeistern lassen und bringen sich mit Expertise, Ideen und ihrem Netzwerk in die Tech Startup School ein.

Die Geschäftsführung der TSUS

Jürgen Schäfer 
Geschäftsführender Gesellschafter

Seit über 30 Jahren ist Jürgen Schäfer Geschäftsführer von CECEBA Bodywear und Götzburg Wäsche. Hierdurch ist er mit nachhaltiger Strategie und visonärer Geschäftsentwicklung bestens vertraut.

Thomas Hoffmeister 
Geschäftsführender Gesellschafter

Mit der Produktionsplattform fabrikado.com gründete Thomas Hoffmeister ein Startup, um digitale Prozesse auf die industrielle Produktion zu übertragen. Offenheit und Mut zur Innovation zeichnen ihn aus.

Unsere Mitglieder & Partnerinstitutionen

Unternehmen aus verschiedensten Branchen, Privatpersonen und Kooperationspartner haben sich von dem Konzept der Tech Startup School begeistern lassen und bringen sich mit Expertise, Ideen und ihrem Netzwerk in die Tech Startup School ein.

Die Geschäftsführung der TSUS

Jürgen Schäfer 
Geschäftsführender Gesellschafter

Seit über 30 Jahren ist Jürgen Schäfer Geschäftsführer von CECEBA Bodywear und Götzburg Wäsche. Hierdurch ist er mit nachhaltiger Strategie und visonärer Geschäftsentwicklung bestens vertraut.

TechStartupSchool_Ueber-uns_Geschaeftsfuehrung_Thomas-Hoffmeister

Thomas Hoffmeister 
Geschäftsführender Gesellschafter

Mit der Produktions-Plattform fabrikado.com gründete Thomas Hoffmeister ein Startup, um digitale Prozesse auf die industrielle Produktion zu übertragen. Offenheit und der Mut zur Innovation zeichnen ihn in allen Belangen aus.