Image
Was ist die Tech Startup School?
Die Tech Startup School schafft eine Brücke zwischen Theorie und Praxis. In einem zweimonatigen Programm treffen mittelständische Unternehmen und gründungsinteressierte Studierende aufeinander, um gemeinsam zu realen Problemstellungen mit technologischem Hintergrund finanzierungsfähige Geschäftsmodelle zu erarbeiten.

Das Vorgehen hierfür ist angelehnt an die Ideen von Steve Blank (The Startup Owner’s Manual) und Eric Ries (The Lean Start-up) und beinhaltet neben einer Struktur, die an diese beiden Standardwerke des Companybuilding angelehnt ist, zahlreiche Elemente des Design Thinking Prozesses.

Wer steht hinter der Tech Startup School?
Die Finanzierung und operative Durchführung des Programms läuft über die Tech Startup School GmbH & Co KG.

Wann findet die Tech Startup School statt?
Die Tech Startup School findet im Sommer statt. Etwa zwei Tage pro Woche sind Präsenzangebote in Balingen, die übrige Zeit sind die einzelnen Teams flexibel. Weitere Informationen zum Programmablauf findest Du unter Programm.

Wo findet die Tech Startup School statt?
Die Hauptveranstaltungselemente werden in Balingen in den Räumlichkeiten der CECEBA Startup Base stattfinden. Außerdem stehen euch diese jederzeit für die Projektarbeit zur Verfügung.

Was kostet die Teilnahme an der Tech Startup School?
Die Tech Startup School GmbH & Co KG finanziert sich nicht über Teilnahmebeiträge, sondern über Unternehmensanteile an den aus der Veranstaltung entstehenden Gründungen und der Ideeneinreichung seitens Unternehmen. Daher ist die Tech Startup School für die Teilnehmenden kostenfrei. Lediglich die Anfahrts- und ggf. Übernachtungskosten müssen von den Teilnehmenden übernommen werden.

Wie nehme ich an der Tech Startup School teil?
Unter Bewirb Dich jetzt kannst Du Dich über das Onlineformular bewerben. Bewerbungsfrist ist der 15.06.2018. Wir informieren Dich ein paar Tage später, ob Du dabei bist.

Und wie geht es nach der Tech Startup School weiter?
Du hast unterschiedliche Möglichkeiten nach erfolgreichem Abschluss (=ideengebendes Unternehmen möchte Dein Geschätsmodell realisieren) weiterzumachen:
Image
Grundsätzlich wird das weitere Vorgehen individuell zwischen Team und Unternehmen besprochen.